ÜBER UNS

Am 16. Dezember 1920 wurde von 33 Gründungsmitgliedern, die aus dem katholischen Arbeiterverein und den christlichen Gewerkschaften kamen, die Baugenossenschaft Volkswohl gegründet. Bereits 1921 wurden die ersten Häuser errichtet. Aus politischen Gründen wurde die Baugenossenschaft des bayerischen Bundes der Kriegsbeschädigten und Kriegshinterbliebenen, Ortsgruppe Fürth, mit der Baugenossenschaft Volkswohl verschmolzen.

Nach dem 2. Weltkrieg herrschte eine ungeheure Wohnungsnot. In der Folgezeit richtete sich die Bautätigkeit nach dem Bedarf, vor allem aber auch nach den finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens.

Im Jahr 2010 haben wir mit der Bau- und Siedlungsgenossenschaft Fürth eG fusioniert und wurden zur Bau- und Siedlungsgenossenschaft "VOLKSWOHL" eG. Neben einer gleichen Unternehmensphilosophie waren auch ein größeres Wohnungsangebot für die Mitglieder, Synergieeffekte in der Verwaltung und Kosteneinsparungen Gründe, die zu dieser Entscheidung führten.

Heute bewirtschaften wir 1456 Wohneinheiten und verschiedene Gewerbeflächen. Unser Wohnungsbestand befindet sich ausschließlich in Fürth; der Großteil hiervon in der Südstadt. Aber auch in anderen Stadtteilen wie Altstadt, Hardhöhe, Oberfürberg, Ronhof, Nord- und Westvorstadt verfügen wir über Wohnungen.

Unseren Fokus richten wir heute - neben umweltgerechtem Wohnen und niedrigem Energieverbrauch - auch auf zeitgemäße Ausstattung unserer Wohnungen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir neue Konzepte entwickeln und insbesondere in den energetischen Bereich der Wohngebäude investieren.

Moderne Dienstleistung und größtmögliche Kundenorientierung durch flexible Beratung und guten Service rund ums Wohnen ist uns wichtig. Nur so können wir unseren Mitgliedern ein Leben lang sicheres Wohnen garantieren. Wer bei uns wohnt, findet neben Sicherheit und Service auch Solidarität in gelebten Nachbarschaften. Bei uns ist die Hilfe für den alten Nachbarn genau so wertvoll, wie die Unterstützung der jungen Familie. Diese Solidarität hat uns seit jeher stark gemacht.

Die Bau- und Siedlungsgenossenschaft "VOLKSWOHL" eG ist zudem Gesellschafter der Arbeitsgemeinschaft Fürther Baugenossenschaften (ARGE), die am 25. Mai 1949, auf Initiative des Stadtrats, durch vier ortsansässige Baugenossenschaften gegründet wurde. Die Bau-und Siedlungsgenossenschaft "VOLKSWOHL" eG hält in der ARGE ein Stammkapital von 26,03 %. Bis heute bewirtschaftet die ARGE 497 Wohnungen sowie 9 Gewerbeeinheiten.

DAS TEAM

Unser Team besteht aus drei Vorständen, hiervon ein geschäftsführender Vorstand, sowie 10 Mitarbeitern, die teilweise teilzeitbeschäftigt sind.
Weiterhin verfügen wir über einen Regiebetrieb, bestehend aus einem Betriebsmaler, der neben anfallenden Renovierungsarbeiten auch kleinere Reparaturen in unseren Wohnanlagen ausführt.