Umstellung ERP Software

Unser GES-ERP-System (EDV Programm) ist in die Jahre gekommen und wird ab 2020 vom Anbieter nicht mehr unterstützt. Als Nachfolgeprogramm haben wir uns für wodis sigma von Aareon entschieden.

Die Vorbereitungen zur dieser EDV-Umstellung laufen bereits, mit dem Ziel, zum 1. Februar 2019 mit dem neuen Programm produktiv zu gehen. Die umfangreichen Vorbereitungen hierfür sowie die notwendigen Schulungen werden im zweiten Halbjahr 2018 intensiviert.

Wir bitten schon heute alle Mitglieder und Mieter um Verständnis, falls es zu Bearbeitungsengpässen sowie zeitweisen Schließungen der Geschäftsstelle aufgrund von Schulungsmaßnahmen kommt. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Umstellung weitgehend problemlos erfolgen wird.


In diesem Zusammenhang möchten wir vor allem darauf hinweisen, dass die Erstellung der Betriebskostenabrechnung für 2018 voraussichtlich nicht wie gewohnt in den ersten Monaten des Folgejahres (2019) erstellt und zugesandt werden kann, sondern etwas später. Selbstverständlich wird aber die gesetzlich vorgeschriebene Frist (31.12. des Folgejahres) eingehalten.

Abschaltung von analogem Fernsehen und Radio am 15. Mai 2018

» zurück

Bald ist es soweit: Aus analog wird digital. Vodafone digitalisiert Ihren Kabel-Anschluss komplett und schaltet in diesem Zug die analogen TV- und Radio-Sender ab. Gleichzeitig werden die digitalen Sender neu sortiert. Im Raum Nürnberg und Fürth erfolgt die Umschaltung in der Nacht von 14. auf 15. Mai 2018.

Warum tut Vodafone das? Damit wird Platz im Kabelnetz geschaffen. Sie sind demnächst bereit für die Zukunft mit Internet in Gigabit-Geschwindigkeit und einer größeren Sendervielfalt in HD.

Was bedeutet das für Sie? Prüfen Sie bitte, ob Sie noch analog fernsehen. Wie das geht, erfahren Sie auf vodafone.de/digitalezukunft. Falls Sie noch analoge Sender empfangen, benötigen Sie einen Digital-Kabelreceiver oder ein TV-Gerät mit integriertem digitalem Kabelreceiver (DVB-C). Damit können Sie auch nach dem 15. Mai 2018 weiter fernsehen.

Sie nutzen einen Digital-Receiver oder -Recorder. Somit sehen Sie bereits digital fern. Lassen Sie Ihr Gerät bitte in der Umstellungsnacht am Strom. Es stellt sich in der Regel von ganz alleine um. Haben Sie ein CI+ Modul oder sollten Sie am 15. Mai 2018 Ihre gewohnten Sender nicht empfangen, machen Sie bitte einen Sendersuchlauf.

Sie nutzen Kabel-Internet. Da in der Umstellungsnacht auch die Internet-Frequenzen angepasst werden, sind Internet und Telefon ebenfalls von der Umstellung betroffen. Das gilt auch für Notrufe. Beachten Sie daher folgendes: Lassen Sie Ihren Kabel-Router in der Umstellungsnacht bitte eingeschaltet. So wird er in der Regel automatisch umgestellt. Falls sich Ihr Router am 15. Mai 2018 nicht mit dem Internet verbindet oder Sie nicht telefonieren können, starten Sie das Gerät bitte neu. Schalten Sie es dazu einfach aus und wieder ein.

Sie haben Fragen? Rufen Sie kostenlos bei Vodafone an: 0800 664 87 87.

NEU:

ONLINE-BEWERBUNGSBOGEN

Aktuell können nur noch die Online ausgefüllten Bewerbungsbögen
zu den entsprechenden freien Wohnungen berücksichtigt werden!